Skip to content

Hengstpräsentation 2016

Am 20. März ist es wieder soweit, es findet die 16. Hengstpräsentation in Marschhorst statt. Wer Marschhorst kennt weiß, morgens werden die Hengste auf dem Pflaster gemustert, nach einer kurzen Mittagspause werden alle Hengste auf dem Viereck dressurmäßig  geritten, über dem Sprung gezeigt, gefahren und oder an der Langen Leine präsentiert. In der Mittagspause ist für das leibliche Wohl natürlich wie immer mit Pfannengiros oder einer Auswahl an Torten gesorgt.

Die Hengstkollektion 2016 ist auch in diesem Jahr wieder Umfangreich. Neu bei uns der Friesenhengst Gucci von Müller, der ZfdP Hengst Tausendschön ein Totilas Sohn, den Hannoveraner Springhengst Casscoltairo und direkt vom Landgestüt Celle nach Marschhorst gewechselt der Dressurvererber Lauscher. Und wieder mit dabei die alten Bekannten, der KFPS Sporthengst Maurus 441 Sport und Targon von Marschhorst Sport. Nicht zu vergessen Graf Lutger von Marschhorst, dann geht es bunt weiter mit dem Springhengst Stilett, dem Knabstrupper Dinoso bis hin zu den beiden unterschiedlichen Barockpintos T-Rex von Marschhorst und Bizkits Moonlight Shadow. Dann kommen die Ponyhengste Arvalon Charles und nicht zu vergessen Wim und Wum von Marschhorst.

Beginn unserer Hengstpräsentation ist um 11.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Hier geht es zum Nachbericht der Hengstpräsentation 2016

3 Hengste von Marschhorst