Download Formular (80 kb): Vorbestellung 2017

Hengste 2017 im bundesweiten Frischspermaversand:

       
Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

*Wim und Wum von Marschhorst decken ausschließlich im Natursprung. Für alle anderen Hengste ist der bundesweite Spermaversand möglich.

Beim bundesweiten Spermaversand für die in Marschhorst stationierten Hengste müssen die Bestellungen bis 10.00 Uhr, für die Hengste  aus den Niederlanden muss die Bestellung bis spätestens 8.30 Uhr  telefonisch oder per Email beim Friesenstall Marschhorst eingehen.

Deckbedingungen

Die Decksaison beginnt am 01. Februar 2018 und endet am 01. August 2018. Die Decktaxen werden einmalig für die gesamte Decksaison gezahlt! Die Besamungsgelder sind im Versand im Voraus zu entrichten. Für Güst gebliebene Stuten reduziert sich das Besamungsgeld um 30% aus dem Vorjahr. 

I. Zur Besamung ohne besondere tierärztliche Untersuchung sind zugelassen:
a) Maidenstuten, d.h. mit Sicherheit noch nicht gedeckte Stuten bis zum Alter von 4 Jahren und
b) Stuten mit Fohlen bei Fuß nach normal verlaufender Geburt.

II. Nicht zur Bedeckung zugelassen sind Stuten, die
a) sichtbar geschlechtskrank sind oder verfohlt bzw. ihre Frucht resorbiert haben,
b) nicht normal gefohlt haben (Schwergeburt, Nachgeburtverhaltung, gestörte Nachgeburtperiode),
c) güst geblieben sind, güst zugekauft wurden und
d) in der laufenden Deckzeit zweimal umgerosst haben.

Die unter II. genannten Stuten dürfen erst dann gedeckt werden, wenn durch tierärztliches Attest bescheinigt wird, dass aufgrund klinischer Untersuchung (rektal, vaginal) und bakteriologischer Prüfung (Cervixtupferprobe) keine Bedenken bestehen. Die Tupferproben können auch hier auf der Station durchgeführt werden.

III. Ausgeschlossen von der Bedeckung sind Stuten mit Husten, sonstigen Influenzaerscheinungen
oder anderen ansteckenden Krankheiten.

Betriebsbesamung

Sie haben die Möglichkeit Ihre Stuten zu uns zu bringen, der Tierarzt ist Montag, Mittwoch und Freitag von 08.00 bis 10.00 Uhr vor Ort. Die Follikelkontrollen werden via Ultraschall von unserem Stationstierarzt übernommen. Dieser berechnet seine Leistungen an den Züchter direkt, z.Zt. für 35,00 Euro / Untersuchung. Die Besamungstätigkeiten führen die Besamungstechniker vom Friesenstall Marschhorst unentgeltlich durch. Tupferproben können ebenfalls von den Besamungstechnikern durchgeführt werden, hier zahlt der Züchter einmalig 10,00 Euro exkl. Versand an den Friesenstall Marschhorst. Das Labor (Labor Dr. Böse, Harsum) rechnet die Laborkosten direkt mit dem Züchter ab

Besamungen auf überregional gelegenen Stationen

Der Betrag, der vom Züchter für jede einzelne Sendung zu zahlen ist, richtet sich nach dem Tarifsatz des Expressdientes und beträgt einschließlich Verpackung z. Zt. 35,00 Euro. Für  die Hengste aus Holland ca. 120 Euro inkl. amtstierärtzlichen Attest (Auslieferung werktags) innerhalb Deutschlands. Wochenendversand (von Samstag auf Sonntag) ist mit Aufpreis und nach Absprache möglich. Desgleichen kann zeitweise an den Wochenenden und Feiertagen ein Versand von Sperma nicht möglich sein. In diesen Fällen muss der Züchter den Transport des Samens selbst organisieren oder aber die Stute auf die Station bringen. Der Friesenstall Marschhorst übernimmt für die Auslieferung der Sendungen keine Haftung.

Hofbesamungen

Hofbesamungen auf dem Betrieb des Züchters werden grundsätzlich nur von Vertragstierärzten, Besamungstechnikern bzw. Eigenbestandsbesamern durchgeführt, mit denen der Friesenstall Marschhorst schriftliche Besamungsverträge abgeschlossen hat. Die Besamungs- und Stutendaten sind vom Tierarzt bzw. Besamungstechniker / Eigenbestandbesamer auszufüllen. Zusätzlich wird ein Samenversand- und Verwendungsnachweis mitgeliefert, der vom Stutenhalter und vom Tierarzt bzw. Besamungstechniker / Eigenbestandsbesamer zu unterzeichnen ist. Vor Herausgabe des Samens muss das Besamungsgeld bezahlt sein. Eventuelle Leistungen des Tierarztes, welcher die Besamungen durchführt, werden dem Stutenbesitzer vom Tierarzt gesondert in Rechnung gestellt.

 

Tägliche Unterbringungskosten der Stuten während der Saison:

Stallkosten Stute 9,50 €
Stallkosten Stute & Fohlen 11,50 €
Weidegang Stute 5,00 €
Weidegang Stute & Fohlen 7,00 €

Alle Preise zzgl. gesetzlicher Mwst

Die Deckgelder sind beim Spermaversand im Voraus zu entrichten!